12.1.2016

Edius 8 News Update

Amplify plus für EDIUS 8 umfasst den NewBlue Titler Pro 4 kombiniert mit zwei umfangreichen Titler-Vorlagensammlungen mit 32 Titelvorlagen, 35 Videofilter sowie 17 Übergänge mit über 650 Presets.Die Filter, Effekte und der Titler integrieren sich direkt in EDIUS 8. Statt regulär für über 1000€ können Kunden dieses Effekt-, Filter- und Titlerpaket für nur 299€ zu EDIUS 8 dazu kaufen.

Ab sofort ist Mercalli V4 als Suite auch inkl. Plug-ins für EDIUS Pro 7/8 aber auch für Sony Vegas erhältlich. Somit ist nun auch eine direkte Stabilisierung direkt innerhalb der Programme möglich, wobei CMOS Effekte wie Verzerrungen, Vibrationen, Wabbeln, Wabern und Zittern beseitigt werden. Für Besitzer von älteren Mercalli Versionen gibt es vergünstigte Updates auf die Suite. Bei uns erhalten Sie die Downloadversion von Mercalli V4 Suite ohne Aufpreis komplett mit Datenträger und DVD-Box. Beachten Sie die ProDAD Aktionspreise für EDIUS 8 Kunden bis zum 31. Dezember 2015:

Mercalli V4 SuiteMercalli V4 Suite + Vitascene V2 Pro und Komplettpaket inkl. Heroglpyh V4 Pro - jeweils zum Sonderpreis für EDIUS 8 Kunden. 

EDIUS 8

Das ist neu in EDIUS 8


EDIUS 8 erhält eine modifizierte Benutzeroberfläche, die nicht nur noch frischer und schicker aussieht. Die neue Benutzeroberfläche ist zudem optimiert für hohe Monitor-Auflösungen von 4K und mehr.


Ein neuer GV-Browser erweitert EDIUS um eine Medienverwaltungund erlaubt z.B. die Verschlagwortung von Clips. QuickSync wird nun auch zur Performancesteigerung beim Abspielen von 4K-Clips genutzt, sofern der Clip auf H.264 basiert, was nahezu bei allen 4K-Kameras der Fall ist. Dies ermöglicht den flüssigen UHD/4K-Schnitt bereits auf weniger performanten PCs und Notebooks, QuickSync-Eignung vorausgesetzt.
Ein Motion-Tracking Tool wird EDIUS ergänzen, RAW wird unterstützt werden und damit LOG/LUT und ein neuer Color-Grade-Modus. Diese und weitere Features (H.265/HEVC-Unterstützung, hochwertige Zeitlupe, Frameratenkonvertierung und mehr) werden im Laufe der Weiterentwicklung von EDIUS 8 den Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Jedes der 8.x-Updates wird kostenlos sein.
EDIUS 8 wird ab Ende Juni 2015 ausgeliefert.

Grace Period - Jetzt EDIUS Pro 7 kaufen, EDIUS Pro 8 erhalten
Wer ab dem 11. April 2015 EDIUS Pro 7 kauft, erhält ein kostenloses Upgrade auf EDIUS Pro 8 (als Downloadversion).
Berechtigt sind alle Varianten, also EDIUS Pro 7 Vollversion,EDIUS Pro 7 Upgrade von 6.5, EDIUS Pro 7 Crossgrade (nur noch geringer Vorrat vorhanden), EDIUS Pro 7 EDU oder EDIUS Pro 7 Bundle Version z.B. bei Kauf zusammen mit einer Grass Valley Schnittkarte.

Upgrade von älteren Versionen: EDIUS Pro 7 Anwender können für 235€ (inkl. 19% MwSt.) mit dem EDIUS Pro 8 Upgrade auf die Version 8 aktualisieren.


Wie schon länger angekündigt, wird ein Upgrade auf EDIUS Pro 8 nur von der Vorversion 7 möglich sein. Ein Upgrade von älteren Versionen (1-6.5) ist leider nicht möglich. In einem begrenzten Zeitraum gibt es aber noch eine Upgrademöglichkeit:

EDIUS Pro 7 Jump Upgrade

 

Bitte beachten Sie, dass diese Aktion zeitlich befristet ist und schon zum 30. Juni 2015 ausläuft. Dies ist eine ideale Gelegenheit – insbesondere für Anwender älterer Versionen und EDIUS Neo sowie EDIUS EDU Versionen – zum günstigen Preis das derzeit modernste Schnittprogramm mit den besten Echtzeitfähigkeiten zu erwerben, die in EDIUS 8 nochmals optimiert werden konnten. So können Anwender im Vergleich zum sonst notwendigen Neukauf einer EDIUS 8 Vollversion 234€ sparen, das sind etwa 40% Preisvorteil!

Für Schüler, Lehrer und Studenten: Die EDIUS Pro 8 Education Version wird künftig 235€ statt bisher 189€ kosten. 

 

Mehr/More info

Übersicht Unterschiede von EDIUS Workgroup gegenüber EDIUS Pro 8
(Zum besseren Vergleich ist auch noch die Version Pro 7 aufgeführt, welche bereits einige - oftmals selten verwendete - Funktionen beinhaltete, die künftig EDIUS Workgroup 8 vorbehalten sind und in der Pro 8 Version fehlen.)

Funktion

EDIUS Pro 7

EDIUS Pro 8

EDIUS Workgroup 8

Neue Benutzeroberfläche (GUI) mit verbesserter Skalierbarkeit für hochauflösende Displays und schlankerem, modernerem Design (mit z.B. Darstellung des Videomaterials im Bin Fenster in stufenloser Größe)

Nein

Ja

Ja

GV Browser, ein persönlicher Dateimanager, welcher es einem ermöglicht das komplette Material auf einem System (Video, Audio und Bilder) zu sortieren

Nein

Ja

Ja

Unterstützung neuester Kameraformate wie z.B. Canon XF-AVC

Nein

Ja

Ja

Optimiert für Intel Core i Architektur vierter Generation (Haswell)

Nein

Ja

Ja

Verbesserter MPEG2 und H.264 Encoder

Nein

Ja

Ja

Nutzung von Intel Quick Synch Video Technik für deutlich mehr Echtzeitleistung bei der Verarbeitung von H.264 HD und 4K Material

Nein

Ja

Ja

Unterstützung von Open FX Plug-ins

Nein

Ja

Ja

Kostenfreie 8.xx Updates innerhalb des Produktszykluses von EDIUS 8 (Mitte 2015 bis Mitte 2017)

Nein

Ja

Ja

kostenlose Erweiterung um folgende Funktionen innerhalb des Produktszykluses von EDIUS 8: Motion Tracking, qualitativ hochwertige Slow-Motion, neuer Farbkorrektur/Color Grading Modus, RAW Unterstützung, LOG/LUT Unterstützung, Skalierung der Benutzeroberfläche mit 125/150/200% zur besseren Darstellung, Berechnen im Hintergrund (Background Rendering), hochwertige Frameraten Konvertierung (mit errechneten Zwischenbildern), Windows 10 Unterstützung, sowie weitere Erweiterungen bei Formaten wie z.B. Unterstützung von H.265/HEVC bei Import und Export. (Änderungen vorbehalten)

Nein

Ja

Ja

Schnitt von wachsenden Dateien, "Edit while Capture", Schneiden während die Aufnahme läuft, benötigt geeignete Ingest Lösung wieMetus Ingest oder Grass Valley T2 Recoder

Ja

Nein

Ja

Avid DNxHD Codec (MXF) Support, ideal zum Austausch mit Avid Cuttern

Optional

Optional

Ja

EDIUS Watch Folder, überwacht einen Ordner auf der Festplatte oder im Netzwerk und importiert Dateien automatisch in die Bin von EDIUS

Ja

Nein

Ja

EDIUS XRE Render Engine Support, ermöglicht die Übergabe fertiger EDIUS Projekte zum Rendern

Nein

Nein

Ja

Dolby E Pass-Through, Audiodaten bleiben bei der Bearbeitung unberührt

Nein

Nein

Ja

ANC Daten (closed captioning, Untertitel) Pass-Through, im Video integrierte Untertitel bleiben unberührt

Nein

Nein

Ja

Audio Monitoring Modus für den Player, ermöglicht das gezielte Abhören mehrerer Spuren einer Quelldatei

Ja

Nein

Ja

Loudness/Lautheit Monitoring, Kontrolle nach R128 Standard, interessant bei der Übergabe fertiger Filme an Fernsehanstalten

Ja

Nein

Ja

Verbindung zu Massenspeicher via FTP
(selten verwendete Funktion)

Ja

Nein

Ja

Allgemeiner MXF Exporter
(selten verwendete Funktion)

Ja

Nein

Ja

K2 GXF Exporter für K2 Storage Server, benötigt K2 Server

Nein

Nein

Optional

Verbindung zu GV STRATUS (newsroom, field), benötigt GV STRATUS Installation

Nein

Nein

Optional

Verbindung zu K2 SAN, K2 Dyno (SNFS), benötigt K2 SAN oder K2 Dyno

Nein

Nein

Optional

Integration des MAM Systems CatDV von Square Box Systems, benötigt CatDV MAM

Nein

Nein

Ja

Professionelle Dolby Plus/Professional Lizenz, für Broadcaster relevant

Optional

Nein

Optional

Internetzugang für die Benutzung benötigt, Hinweis: für Pro 8 gibt es eine Ausnahmeregelung, wenn keine Internetverbindung gewünscht oder technisch möglich ist. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns.

Nein

Ja (mindestens alle 60 Tage einmal)

Nein

Das Erstellen einer persönlichen EDIUS ID ist notwendig, um EDIUS betreiben zu können.

Nein

Ja

Nein

STORM 4K Schnitthardware Support, spezielle 12G PCIe 8x Hardware zur Echtzeitausgabe von 4K 50/60p, Preis: 13.000€ exkl. MwSt

Nein

Nein

Ja

Reduzierter Preis für das Grass Valley EDIUS Grass Cutter Seminar inkl. Zertifizierung zum Grass Cutter (3-tägige Schulung im offiziellen EDIUS Trainingscenter in Grünwald)

Nein

Nein

20%
(nur 1.199€ statt 1.499€, 300€
Ersparnis)

Geplante Erweiterung für EDIUS Workgroup 8 in einem kostenlosen 8.x Update:

Loudness Auto Adjust, automatische, konforme Anpassung der Lautheit nach R128

Nein

Nein

Ja

Untertitel (Closed Captioning) Support mit der Möglichkeit im Videostream integrierte Untertitel anzuzeigen, zu bearbeiten und zu integrieren

Nein

Nein

Ja


Minimale Systemvoraussetzungen für einen einzelnen Arbeitsplatz
(Aktualisiert für die EDIUS Version 8.00, veröffentlicht am 25. Juni 2015) 

Betriebssystem: Windows 7 64-bit (Service Pack 1 oder aktueller), Windows 8/8.1 64-bit, (offizieller Windows 10 Support folgt nach offizieller Verfügbarkeit von Windows 10)Hinweis: Je nach Betriebssystem kann mehr oder weniger Arbeitsspeicher in einem System installiert werden, siehe weiter unten.

CPU: Jeder Intel Core 2 oder Core i3/i5/i7 CPU. Intel oder AMD Einkern CPU mit einer Prozessorgeschwindigkeit von 3 GHz oder schneller (Mehrkern CPUs bzw. mehrere CPUs werden empfohlen) Achtung: Unterstützung des SSSE3 (Zusatz SSE3) Befehlsatzes wird zwingend benötigt (ist bei manchen älteren AMD CPUs nicht vorhanden).

Speicher: 
Mindestens 2 GB RAM (4 GB oder mehr empfohlen) 
Voraussetzungen für RAM und Video Speicher variieren abhängig vom Projektformat. Für SD/HD Projekte: 4 GB oder mehr RAM empfohlen. Für 4K Projekte: 16 GB oder mehr RAM empfohlen. 
Der maximale nutzbare Arbeitsspeicher basiert auf der physikalischen Speichergrenze von jedem Betriebssystem. 
Windows 8/8.1, Enterprise und Professional, 64-bit: 512 GB 
Windows 8/8.1, 64-bit: 128 GB 
Windows 7, Ultimate, Enterprise, und Professional, 64-bit: 192 GB 
Windows 7, Home Premium, 64-bit: 16 GB (nicht empfohlen für komplexe 4K Projekte) 
Windows 7, Home Basic, 64-bit: 8 GB (nicht empfohlen für Projekte mit mehr als HD Auflösung)

Grafikkarte: Unterstützung von höherer Auflösung als 1024x768 32-bit. Direct3D 9.0c oder aktueller und PixelShader Model 3.0 oder aktueller.
Anforderungen für Video Speichergröße bei Verwendung von GPUfx variiert abhängig vom Projektformat. Für 10-bit SD Projekte: 1 GB oder mehr empfohlen, für HD/4K Projekte 2 GB oder mehr empfohlen.