GrassValley

GrassValley Edius Pro 9


Producer: GrassValley

GrassValley Edius Pro 9

Grass Valley stellt auf der IBC EDIUS 9.50 vor. Neu sind unter anderem: Multicam Audiosync, Blackmagic Raw Support und ProRes 4444 Alpha Export. Der Neu in EDIUS 9.50 Podcast zeigt die Neuerungen im Detail. EDIUS 9 Anwender erhalten das Update wie immer kostenlos.

EDIUS 9.50 enthält, unter anderem, folgende neue Features:


Multicam Audio Sync

Die Synchronisation von Mehrkameraaufnahmen ist nun auch per Audio möglich – wie von vielen Nutzern gewünscht. Die neue Funktion kommt zum Einsatz, wenn mit mehreren Kameras gedreht wird oder auch bei zusätzlicher Tonaufnahme durch einen Field Recorder. Die Synchronisation ist sowohl vor dem Schnitt als auch während des Schnitts möglich, wenn zum Beispiel das Projekt noch um weitere Aufnahmen ergänzt wird. Eine ultraschnelle Audio Analyse wird durch die Unterstützung von Clipmarken erreicht. Eine weitere Neuerung ist die automatische Anpassung der Kameraanzahl in der Multicamvorschau. Beim Synchronisieren in eine neue Multicamsequenz wählt EDIUS selbstständig je nach Kameraanzahl die optimal geeignete Ansicht aus.

Import von Blackmagic RAW Clips

EDIUS 9.50 unterstützt den Import des neuen Blackmagic RAW Formats. Damit ist EDIUS wohl die einzige Schnittsoftware am Markt, die sämtliche gängigen Raw Formate unterstützt. braw-Dateien der URSA Mini Pro und der Pocket Cinema 4K können somit direkt über das Binfenster importiert werden.
Darüber hinaus profitieren Workgroup Nutzer zusätzlich von dem für Blackmagic RAW optimierten Entwurfsmodus. Zusätzlich unterstützt EDIUS 9.50 nun die speziellen Farbräume der Blackmagic Kameras.

Export von Apple ProRes 4444 Clips mit Alphakanal

Im Unterschied zu vielen anderen Schnittsystemen erlaubt EDIUS den Export von Videos mit Alphakanal. Neu in EDIUS 9.50 ist der Export inklusive Alphakanal im Format ProRes 4444. EDIUS Pro 9.50 ermöglicht den ProRes 4444 Export als MOV Datei, EDIUS Workgroup 9.50 zusätzlich auch als MXF Datei.

Import von weiteren Raw Kameraformaten (Canon und Sony)

EDIUS 9.50 unterstützt nun den Import von Canon Cinema Raw Light Material der soeben  vorgestellten Canon EOS C500 Mark II. Zudem wurde die Sony Raw Unterstützung auf Version 3.3 aktualisiert. Auch der Import von Sony X-OCN Material ist nun in EDIUS 9.50 möglich.
 
Erweiterungen  in Mync

Die Media Management Software Mync unterstützt unter anderem jetzt das Decoding von Blackmagic RAW Material. Die Farbräume der Blackmagic Design Kameras sind ebenfalls verfügbar. Mit der neuen Loop Wiedergabe werden Clips automatisch als Endlos-Schleife abgespielt.

Weitere Infos finden Sie unter www.edius.de sowie in unserem Podcast zu EDIUS 9.50, der die neuen Funktionen ausführlich vorstellt: www.edius.de/podcast


Über Grass Valley
Grass Valley ist ein weltweit aufgestelltes Technologie-Unternehmen im Bereich Broadcast und bietet industriebewährte Lösungen für Fernsehsender, Redaktionen und Produktionsfirmen von der Erfassung über die vernetzte Bearbeitung bis hin zur Ausspielung und Sendeabwicklung.

Modularer Bestandteil vieler Grass Valley-Anwendungen ist EDIUS. Als Kernapplikation vernetzter Redaktionssysteme und als eigenständige Schnittlösung bietet EDIUS die native Unterstützung von mehr Codecs und Formaten als jedes andere NLE. Vergleichstests belegen die überragende EDIUS-Performance im Handling auf der Timeline und beim Export bei zugleich deutlich geringeren Hardwarevoraussetzungen.

EDIUS 9 wird regelmäßig um neue kreative Tools erweitert, die den Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

more info